Kommando Spezialkräfte

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) ist eine militärische Spezialeinheit und ein Großverband auf Brigadeebene der Deutschen Bundeswehr mit den Einsatzschwerpunkten Aufklärung, Terrorismusbekämpfung, Rettung, Evakuierung und Bergung, Kommandokriegsführung und Militärberatung. In den jüngsten Zeiten und der Tatsache das es keine wirkliche Bundesregierung mehr gibt konzentriert sich das KSK mehr auf die beseitigung der Untoten und der einhaltung der Menschenrechte.



Jeder neue Kommandosoldat muss sich bemühen sich schnellst möglich mit der Unifom auszurüsten und zumindest eine Pistole beschaffen (Munition und Mag kann gegebenenfalls in einer Mission beschafft werden.)


Aufgeteilt ist das KSK in folgenden Klassifikationen (Aufgabenbereich der Member):


Sniperteam (Ein Schütze und ein Beobachter)

Assaulter (Angriffs und Defensiv Kämpfer)

Scouter (Hat den Auftrag das Missionsgebiet aufzuklären und infos über eventuelle Feindkräfte zu sammeln)

Kommando Soldat (Allrounder und vollwertiges KSK Mitglied.)