Beiträge von Sitabo

Der erlaubte Zeitraum für den Raid von Spieler-Basen wurde mit sofortiger Wirkung auf 16-24 Uhr geändert!
    Zitat

    Das geht leider nicht, Bug. Aber meines Wissens macht der erste Schlag in der SZ keinen Schaden (?).

    Ist damit der erste Schlag eines Infizierten gemeint oder der erste Schlag den man in der Safezone generell kassiert? Weil wenn da mehrere von den Viechern rum laufen und man die am Arsch könnte das blöd werden wenn dann gleich mehrere auf einen einprügeln.

    Moin,

    ich hätte eine Anmerkung zur Safezone. Wenn in dieser Safezone Infizierte spawnen und man erst mal 30 Sekunden weg rennen muss um die töten zu können weil man die Waffen nicht benutzen kann...dann hat das mit einer Safezone nur wenig zu tun. Ist es eventuell möglich an dieser Stelle über die Servereinstellungen das Spawnen von Infizierten zu deaktivieren?

    Name: Mitch Connor


    Charaktereigenschaften


    Alter: 29 (15.08.1989)


    Herkunft: Deutsch-Amerikaner ( Vater: Amerikaner Mutter: Deutsche)


    Beruf: Jäger


    Gesinnung: Neutral (Hilfsbereit aber misstrauisch)


    Mentale Eigenschaften: Schlechte Menschenkenntnis, eher bedacht und vorrausdenkend als draufgängerisch, durch Nikotinmangel leicht reizbar und aufbrausend, schlechter Orientierungssinn



    Vorgeschichte

    Meine Mutter und mein Vater starben kurz nach meinem 10 Geburtstag bei einem Autounfall. Bis zu meinem 15 Lebensjahr lebte ich in einem Waisenhaus in Deutschland bis ich Adoptiert wurde. Zu meinen Adoptiveltern hatte ich nie ein gutes Verhältnis und war froh als ich mit 18 Jahren zum Wehrdienst eingezogen wurde. Nach meiner Zeit bei der Bundeswehr kehrte ich nie wieder zu meinen Adoptiveltern zurück und begann eine Ausbildung zum Jäger. Mit 25 lernte ich meine spätere Frau kennen, Anya, eine Chernarussin. Gemeinsam zogen wir in einen Vorort von Novigrad in der Region Nord Trikani des Staates Chernarus und ich übte meine Tätigkeit als Jäger weiterhin aus. Vier Jahre später brach die Seuche aus und Anya infizierte sich. Mir blieb am Ende keine Wahl als sie zu erschießen als sie sich zu etwas wandelte, was sie nicht mehr war. Gebrochen versuchte ich aus Chernarus über den Seeweg zu fliehen. In einem Sturm geriet das Schiff in Seenot und sank. Ich erwachte am Strand von Chernogorsk und suchte Stunden und Tage nach einer Möglichkeit das Land zu verlassen um in Sicherheit zu sein. Doch die Hilfe kam nie....


    Seit der Apokalypse:

    Ich habe mich mit der Situation abgefunden. Ich war in einem Teil des Landes gestrandet, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. Die Gefahr die von den Infizierten ausging war überall zu verspüren. Glücklicherweise traf ich auf eine Gruppe Überlebender, denen ich mich anschloss und denen ich durch meine Jagdkenntnisse eine Hilfe sein konnte. Die Brothers of Chernarus sind nun mein Zuhause und meine Familie



    Talente/Fähigkeiten:


    Stärke: 7/10 ( körperlich stark belastbar aber keine gute Ausdauer da Raucher )

    Jagdkenntnisse 9/10: Ausgebildeter Jäger (guter Umgang mit zivilen Waffen wie Mosin, Winchester, Schrotflinte, etc.; Ausnehmen und verarbeiten von Tieren, Erkennen von Tieren und deren natürlichen Habitaten)

    Survivalkenntnisse: 6/10 (Feuer machen mit und ohne Streichhölzer, Herstellen von improvisierten Waffen (Steinmesser, Pfeil und Bogen, Speer), Aufbereiten von Trinkwasser, Braten von Fleisch am Spieß, grobes verarzten von Wunden durch Verbände, Fähigkeit zum Umgang mit Karte und Kompass)


    Mein Ziel:


    Aufbau einer neuen Zivilisation. Wir dürfen die Welt nicht diesen „Dingern“ überlassen.

    Du meinst den Mod, den Ricco kürzlich in seinem Video vorgestellt hat?

    Ja die Mod meine ich.


    Es sollten natürlich ein paar mehr Zombies sein um es nicht zu einfach machen. Wenn da allerdings der Server in die Knie geht dann sollte man warten bis das Seitens Bohemia gefixt wird. Aber gut das ihr das schon intern Diskutiert

    Ähm Feuer machen?^^ Wie kommst du darauf?^^ Ja gut bei nem Crash kommt keine Meldung aber vielleicht despawned dabei ja kein Loot. Weiß ich ja nicht. Aber es ging mir ja auch eher darum mit meinem Post einen Denkanstoß zur Persistenz an sich zu machen. Weil das Sachen die man nicht braucht 4 Std (wenn ich richtig informiert bin) irgendwo liegen bleiben nicht gerade wichtig sind (jetz weiß ich was du mit dem Papier meintest xD) an der Performance ziehen könnten vielleicht geändert werden können.


    Gruß Sitabo

    Das muss dann für jedes Item alles geändert werden und das der Loot despawnd beim Restart ... da möchte ich die jenigen hören die Ihre AKM oder SVD abgelegt haben und der Server gerade nen Restart macht oder Abstürzt ^^

    Dann haben die eben Pech gehabt. Es kommt doch rechtzeitig ne Meldung wann Serverrestart ist.

    Ein weiterer Vorschlag wäre es vielleicht die Persistenz zu ändern. Ich persönlich sehe zum Beispiel keine Notwendigkeit warum beispielsweise Papier und Feuerholz bis zu vier Stunden irgendwo rum liegt und ebenfalls an der Serverperformance zieht. Wie wäre es denn wenn alles was bei Serverrestart auf dem Boden liegt despawned und damit neues Loot nachspawned. Ich weiß nicht wie der Server aufgesetzt ist aber es würde doch Sinn machen beim Restart das auf dem Boden liegende Loot despawnen zu lassen und einen Neuspawn zu machen. Weil so erscheint mir ein Serverrestart eben auch eher sinnfrei wenn da nix despawned. War zumindest auf anderen Servern so in der Art. Berichtigt mich wenn ich falsch liege.

    Ich bin Sitabo (Tobi), bin 29 und wohne in Baden-Württemberg. Ich hoffe auf ein gutes Miteinander und ein spannendes Spielgefühl. Zu meinem Spielstil: Ich versuche eigentlich immer erst mal freundlich zu sein und Konflikte eher beizulegen als diese eskalieren zu lassen. Erst mal versuchen miteinander zu reden und dann wenn es gar nicht anders geht schießen. Frei nach dem Motto wie man in den Wald hinein ruft so schallt es natürlich auch zurück ;-)


    Ich hoffe man sieht sich.