Beiträge von Shok

Der erlaubte Zeitraum für den Raid von Spieler-Basen wurde mit sofortiger Wirkung auf 16-24 Uhr geändert!

    Name: Gregor Samsa

    Herkunft: Niederlande- Preußen

    Beruf: Elektriker

    Gesinnung: Neutral


    Vorgeschichte:


    "Ich bin nicht gut im Erzählen. Als ich von dem Seuchenausbruch in Chernarus erfuhr, meldete ich mich freiwillig bei den Kräften für humanitäre Hilfe. Ich arbeitete später bei der NVA und Bundeswehr als Fahrzeugelektroniker. Irgenwann zerbröckete die Versorgungsinfrastruktur, alles ging den Bach herunter. Eines Tages erschien der Feldwebel unserer Gruppe und erklärte jeden von uns als entlassen. Der Kampf lohne sich nicht mehr, alle Ressourcen seien erschöpft. Ein Heimweg ist ausgeschlossen. Ich weiß nicht, ob ich das Virus in mir trage, des weiteren ist die Gesellschaft aus der ich stamme, selbst sozial zerfressen. Warum auch meine Freiheit und Ruhe aufgeben? Ich habe gelernt in der Natur zu überleben, Wind, Wetter und Infizierten zu trotzen. Außer mir gibt es viele Menschen, die dieses los teilen. Die sterbende Welt beobachtet uns nicht mehr. Jeder Fehler kann der letzte sein, aber die Freiheit, die es mit sich bringt ist unbezahlbar.


    Wähle weise."


    Talente/Fähigkeiten:


    Stärke: 5/10

    Navigation/ Orientierung: 4/10 (Mit Karte und Kompass kann ich mich fast überall finden, jedoch kaum Ortskenntnis)

    Handwerkskunst: 4/10

    Jagdkentnisse: 7/10 (Ich weiß wie man einen Blattschuss setzt)

    Naturkunde: 2/10

    Kochkunst: 2/10 (Ich bin ein Dosenöffner)

    Med. Kentnisse: 3/10 (Selbstverband möglich)

    Waffenkunde: 6/10

    Taktisches Geschick: 6/10

    Spielstunden: 213



    Mein Ziel: Ich habe von einer kleinen Siedlung im Osten des Landstrichs gehört, Dort möchte ich meine Hilfe als Jäger/ Wächter/ Versorger anbieten. Ich bin kein Verfechter der modernen Gesellschaft mit ihrer Sterilität und ihrem Glitzer und ihrer Selbstherrlichkeit. Ich lebe nach der Regel: Sei kein Arsch.


    Auf bald, in Chernarus. Grüße aus Orlovets.

    Hallo LeutZ, ich habe einen kleinen Vorschlag bezüglich des Wetters in Chernarus. Gibt es eine Möglichkeit, die Textur von fallendem Schnee dichter zu machen? Mich juckt es ein wenig, dass man von drei fallenden Flocken klatschnass wird. Des weiteren gehe ich davon aus, dass relativ dichter Schneefall das jeweilige Spielerlebnis etwas spannender gestalten kann.


    Cheers,



    Gregor/Alex

    Ja die Mod meine ich.


    Es sollten natürlich ein paar mehr Zombies sein um es nicht zu einfach machen. Wenn da allerdings der Server in die Knie geht dann sollte man warten bis das Seitens Bohemia gefixt wird. Aber gut das ihr das schon intern Diskutiert

    Meinerseits halte ich nicht viel von dieser Option, da auch in der Definition der Infizierten, oder "Z´s", aus DayZ von lebenden Organismen gesprochen wird, die durch ein Virus oder einen biologischen Kampfstoff lediglich keine großartigen kognitiven Fähigkeiten mehr haben (frei geschrieben). Lasst uns unsere ehemaligen Mitmenschen, darunter auch Oma Hildegard und den Schweinepriester nicht zu hirnfressenden Matschbirnen verkommen.


    Cheers.