Beiträge von Zwerg

    Nabend zusammen!


    Dieser Thread widmet sich dem Thema bzw der Frage ob die im Titel genannten "Lager" als Safezone anerkannt werden sollten oder nicht.


    Zur Problematik: Aus vielerlei Gründen bauen immer wieder Spieler die Zelte ab, sei es aus Habgier oder Unwissenheit sei nun dahin gestellt. Ich könnte mir vorstellen das es durchaus frustrierend ist immer und immer wieder alles aufzubauen, vorallem da Zelte in der entspechenden Größe und in den Mengen zu finden eher der Rarität entspricht.


    Daher schlage ich vor alleine aus der Regel heraus sei kein Arsch beide Orte zu einem offiziellen Ort zu machen . Ein Ort welcher auch auf der Karte eingezeichnet wird um auch die Personen zu erreichen welche das Forum nicht lesen.


    Selbst wenn es nicht vor allem schützen wird, vielleicht würde es helfen das manch einer zweimal überlegen wird ob sein Verhalten dem entspricht wie er selbst umgekehrt es sich wünschen würde.


    In dem Sinne


    Safezone für die Forelle und Makrele! :dayz:

    Mich würde interessieren wieviel RAM oder welchen CPU der Server hat. DayZ ist sehr lastig und das würde erklären weshalb der Server sobald er voll ist und welche in der Warteschlange sind die lags beginnen :-)

    Problemlösung bauen indem man dann halt ein Server mit angenommen 120 oder mehr Slots nimmt würde evtl nichts bringen da man Gefahr laufen würde z.Z. das auch diese voll sein werden

    Wenn es so einfach wäre, ich habe ein Fass gehabt was trotzdem nachdem der Baum weg war in der Luft schwebte und nicht greifbar war ;-)

    Hallo zusammen,


    keine Ahnung ob wer damit schon irgendwelche Erfahrungen gemacht hat, doch ist nun bei mir jeweils 1 Protector Case sowie 1 Fass Opfer von Bäumen/Sträuchern geworden das man nichtmehr mit Ihnen interagieren kann. Man sieht sie quasi im Baum hängen aber egal was man anstellt , egal welche Methode man versucht es ist als wären sie nicht mehr vorhanden.


    Dann gibt es in manch Häusern immernoch die Probleme das man die Graslandschaft als Fussboden hat ;-) Ansonsten eigentlich das altbekannte von Geistzombies, von Treffern die nicht gezählt werden oder das vor den eigenen Augen verschwinden von Loot bis man aus der Tür heraus geht damit es wieder sichtbar wird.Schwebende Bäume bzw 1 Baum hab ich auch schon gesehen gehabt...Mitten im Wald war creepy :D



    Mir geht es nicht um den Loot oder sonstwas , nur ich habe kein Plan inwieweit ihr Einfluss darauf habt. Ich dachte nur die Mitspieler zu warnen oder auch wenn es zu korrigieren ist mehr Arbeit für die Admins :P

    Es soll anderen auch passiert sein das nach 48 Stunden ohne Interaktion vergrabenes Loot verschwunden ist, an Orten wo es mehr als unwahrscheinlich erscheint das jemand es gefunden hat.


    Vielleicht liegt ja da der Hase vergraben? Ich meine keiner hat eine Ahnung wie es sich nun wirklich mit dem vergraben von Loot verhält- probieren geht über studieren ;-)

    Scum kann man zwischendurch spielen, aber hat keinerlei Reiz oder Suchtpotential in meinen Augen. So wie Danz schrieb kann ich das nur unterzeichnen mit dem kleinen Zusatz das es auch einige Punkte gibt die schöner gewesen wären wie wenn man ein Lagerfeuer mit Steinen "craftet" das es auch dauerhaft stehenbleiben würde und nicht gleich wieder verschwinden.#


    Als DayZ Killer? Negativ alleine aus dem Aspekt das beide Spiele vollkommen verschieden sind und nicht die gleiche Spielrichtung haben .

    Zitat:

    wenn ich rein weg RP machen will , also richtig Hardcore RP gehe ich zwischendurch rüber zu World of DayZ RPG


    Na dann haben wir doch alle eine Lösung und können das Thema abschließen :)



    Nicht wirklich, aber auch hier hat jeder seine eigene Auffassung... 4 Seiten einer Nachricht, ist echt Hilfreich in solch Situationen :-)



    Du darfst nicht vergessen, dass Überfallen nicht zwangsläufig RP bedeuten muss..


    Na dann haben wir doch alle eine Lösung und können das Thema abschließen :)

    Auch da ist meine Aufassung eine andere. Ich erwarte kein perfektes RP aber schon eine gewisse Art Interaktion und nicht das der F*** dich Button quasi aufploppt . Genauso einfach nur Überfall rufen, sehr kreativlos... Aber das zu thematisieren würde den Rahmen sprengen ;-)

    Wäre ja auch im Zeiten einer Apokalypse realistischer :P Aber worauf ich hinaus wollte war das im allgemeinen die Balance fehlt. Man kann besser gleich PvP machen als wenn die Erfahrungen einen leider zeigen das viele auch da sich nichtmal Mühe geben etwas in der Art wenigstens wie RP zu machen ( im Bezug auf Überfälle, wir sind ja ein Überfall Server)

    Ach und wenn ich rein weg RP machen will , also richtig Hardcore RP gehe ich zwischendurch rüber zu World of DayZ RPG ;-)

    Ich kann sehr wohl beide Bereiche verstehen so ist es ja nicht. Es ist ja auch nicht so das ich nie in der PVE Zone war.. Mein Entschluss den Bereich zu wechseln kam nämlich unter anderem daher das zB andauernd einfach Check Puls gemacht wurde und man mit den Namen angesprochen wurde... ( Und anderen Erfahrungen wo ich nun nicht weiter drauf eingehe)

    Ich sage auch nicht das es einfach ist ein Mittelding zu finden. Meine persönliche Erfahrung ist das man in letzter Zeit mehr PvP erlebt anstatt Überfälle und das war schon vor der 0.63 so.

    Auch war ich wirklich sehr oft im PVE Gebiet unterwegs, sei es um Shandris ihrem Krankenhaus Loot vorbei zu bringen. Die Ironie war das in der KOS Zone in Städten wie Novaya Petrovka oder auf den Wegen mehr Personen einen Begegnet sind als wie in der PVE Zone. Aber auch das kann ja nur mein Eindruck sein, jeder hat da bestimmt eine andere Auffassung :-)


    Natürlich muss man nichtg auf RP einsteigen, aber wenn jemand Überfallen wird dann der Auffassung zu sein ich könnte die Person nicht "zwingen" zu einer bestimmten Handlung das ist auch unter aller Kanone. Ebenso wie ich hätte ja spätestens wenn die Person sich einfach umdreht und wegläuft ihn erschiessen können, habe ich es ja noch auf die nette Art und Weise versucht. Es ist ja nicht so das man nur darauf aus ist Beute zu machen oder andere zu erschiessen. Ich bin einige male wiederum schon ohne Beute abgezogen weil die Person halt im RP super reagiert hat. Doch sind die Erfahrungen halt bei weitem seltener als wie die übertrieben gesagt Leck mich doch Haltung :-)


    Ich bin aber überzeugt ihr macht das schon ;-) Wie wäre es wenn man mehrmals wechselt und dann die Personen fragt wie es ihnen gefallen hat? Oder öffentlich die Spieler generell mitbestimmen lässt?

    @Yugo deswegen verlässt man nicht die Rasselbande ;-)



    Da ich im Augenblick extrem viel Zeit habe dank Scharlach habe ich noch einmal die Karte unter die Lupe genommen. Ich war noch nicht in der Stadt, nur ist Stary Sobor der Militärbereich mit den 5-6 Zelten und Containern nichtmehr vorhanden? Oder habt ihr absichtlich die Zone aussen vor gelassen ?

    Die Karte wird ja eh in den nächsten "Wochen " noch überarbeitet, wie wäre es diverse Landstriche dann reinzunehmen , um das open PvP am laufen zu halten? Ich dachte da an die Ecke mit Vybor zum Bleistift ;-)

    Genauso sicherlich sind wir ein Überfall Server, ich würde auch gerne persönlich mehr RP machen aber selbst wenn man es versucht wird es nicht erwiedert. Vielmehr sollte man einführen das man wenigstens bei Überfällen RP "versucht" . Ich beurteile niemanden an seinen RP Fähigkeiten, dass Recht nehme ich mir nicht heraus. Jedoch habe ich acuh schon öfters erlebt wenn man jemanden Überfällt das man antworten bekommt wie Ach ne lass den Scheiss, ich habe darauf nun kein Bock ( Person geht einfach, man schiesst zur Warnung noch daneben) . Die Reaktion des Gegenübers sah dann eher so aus das diese wütend wurde und beleidigungen auf die eigene Person rasselten mit dem Hinweis ich könnte hier niemanden RP aufzwingen sowas sei verboten ... Ich weiss melden kommt nun als Antwort, doch bin ich zuerst einmal nie der Typ von Check Puls gewesen noch sah ich bis dato den Sinn darin jede Kleinigkeit zu melden. Unsere Admins machen den Server in ihrer Freizeit und wollen auch ein wenig abschalten und sich nicht nur mit Problemen beschäftigen.

    Von daher sollte vielleicht eingeführt werden das Überfälle generell mehr im Bereich RP ablaufen. Es gibt auch Leute die einen selbst überfallen mit den Worten "Überfall" und wenn man versucht mit RP zu reagieren ( mit erhobenen Händen) ist man Tod. Auch nicht Sinn der Sache ;-)


    Ach und bevor ich es vergesse... Wegen der Karte, es ging mir darum das es Clans gibt die den Bereich als "Heimat" hatten , sich etwas dort aufgebaut was nun dazu führt das komplett ein anderer Stil sich überlegt werden muss .-)

    Mir geht es nicht nur um pvp, bei weitem gibt es da bessere Varianten ( wozu aber wiederum leider das RP fehlt ) ;-) Mir geht es nur darum das es ein Anreiz war wenn man in bestimmten Gebieten unterwegs war das man halt aufpassen musste und nicht nur darauf achten ob Zombies oder Wölfe vorbei kommen

    Das kannst du so nicht sagen, die gab es zur genüge und das open pvp was in diversen Städten auch ganz aktiv war wird nun komplett aussen vor genommen. Dabei meine ich nun nicht nur uns als Clan, aber es gab da diverse andere die auch ganz aktiv waren ;-)

    hrm...mit Verlaub aber die Zonen sind ziemlich bescheiden. Im Grunde wurden alle möglichen KOS Gebiete in der " normalen Zone" nun weggenommen, so das überhaupt keine Gefahr mehr besteht wenn man auf Fremde Spieler trifft ( Wenn sie einen nicht überfallen)


    Überdenkt es noch einmal bitte, denn sicherlich gibt es genug Spieler die damals die Verkleinerung schon mies fanden, dies ist nun... ohne Worte ;-)

    Moin!


    Das ist schwer umzusetzen. Vorallem das die Regeln eingehalten werden wird solange der Server offen ist ein nicht mögliches Unterfangen in meinen Augen ;-)

    Ansonsten wäre zB um die Seen ein pvp freies Gebiet, so das man in Ruhe trinken kann ohne wie Freiwild dazustehen. Oder das Militäreinrichtungen KOS Zonen sind, ansonsten halt auf das altbewerte "Überfall"RP aufgebaut wird. Negativ dabei ist das man m.E. nicht in den Rucksack oder die Taschen der Gegenspieler schauen kann.

    Zu dem Kisten die man baut, ich würde sagen wenn es klar ersichtlich ist das es ein Lager ist sollte absichtliches zerstören auch untersagt werden. Städte sind Lagerfreie Zonen mit Ausnahmen siehe Text unten


    Zu guter letzt, wie wäre es mit Fraktionen denen Städte zugewiesen werden denen man sich anschliessen kann? So kann man RP ins Rollen bringen, da man Fraktionsstädte versuchen kann in seine Kontrolle zu bringen. Die Fraktionen dürfen in ihrer Stadt auch Kisten bzw Lager aufbauen ;-) Welche aber im Umkehrschluss wenn die Stadt erobert wurde in den Besitz der Eroberer gehen.

    In der Experimental gibt es noch keine Pilze... Auf der Stress Test Version gibt es sogar eine Art Fliegenpilz, sieht jedenfalls so aus, damit wären wir bei 5 versch. Sorten schon. Ziegen gibt es auch und ein nicht definierbares Geräusch (definitiv Tier ) im Wald was einige Zeit später Shandris unabhängig von mir ebenfalls gehört hatte :-)

    Es gibt versch. Sorten von Pilzen wie einen Feld Pilz und noch einen weiteren, welche man ohne Probleme roh essen kann ;-) Je grösser der Pilz umso mehr Energie und Wasser gibt er